ACCEPT are back & coming to town!

Weitere interressante Musikveranstaltungen oder sonstige Events - Hörenswertes - Sehenswertes
Antworten
Benutzeravatar
ilja
Forumskaiser
Forumskaiser
Beiträge: 1344
Registriert: Mi 24. Dez 2008, 12:45
Wohnort: Zapfendorf

ACCEPT are back & coming to town!

Beitrag von ilja » Fr 22. Okt 2010, 10:16

Als Heiko und Ich gestern abend die Quoten-Proben-Notbesetzung gespielt haben, hat er mir u.a. die neue Scheibe von Accept vorgespielt. Die haben nämlich kürzlich einen neuen Sänger gefunden der dem alten sehr gut das Wasser reichen kann und darum haben sie eine recht ansehnliche bzw. anhörige Hardrockscheibe gebastelt! Ich selbst war jetzt noch die der große Accept-Fan vor dem Herrn, so manch anderer schon, ja ich weiß, aber mit der Zeit hab ich doch das ein oder andere Lied kennen und schätzen gelernt. Da fiel mir gestern zum Thema Accept ein, das ich was gelesen hab von einem Tourtermin in der Nähe und dem ist tatsächlich so! Weil ich bis jetzt keinen getroffen habe, der Accept wirklich hasst, eher im Gegenteil, post ich das mal hier zur allgemeinen Überlegung, ich denke fast, da sollten wir mal ein Kontingent Tickets ordern und einen Kleinbus chartern.

Auch wenn ich jetzt nicht der Oberfan bin, ich trau der Truppe zu, einen ordentlichen Abend mit groovigem, fetten Hardrock made in Germany bzw. in USA by Germans ;) zu zelebrieren, nääämlich

am 29. Januar 2011 in GEISELWIND in einer von dem Strohofer's Rasthof seinen großen Hallen dort an der A3 !!! Ticket im VVK kostet 28,50, das halt ich auch nicht für übertrieben, dann schaumermal ob was zamgeht!?
:hb: :hb: :hb:
:prof Ilja Rose :hb:
- to protect & to serve RockN'Roll -

Benutzeravatar
Heiko
Forumskaiser
Forumskaiser
Beiträge: 1621
Registriert: Di 23. Dez 2008, 01:52
Wohnort: Rattelsdorf
Kontaktdaten:

Re: ACCEPT are back & coming to town!

Beitrag von Heiko » Fr 22. Okt 2010, 11:42

Hey coole Sache!

Ich bin auf jeden Fall dabei!

Na Waggi, wie siehts aus???
...Es gibt Musiker und es gibt Bassisten...

Benutzeravatar
ilja
Forumskaiser
Forumskaiser
Beiträge: 1344
Registriert: Mi 24. Dez 2008, 12:45
Wohnort: Zapfendorf

Re: ACCEPT are back & coming to town!

Beitrag von ilja » Mo 6. Dez 2010, 12:56

Ja, weil ich das Thema grad nochmal vorgekramt hab... gestern (bevor ich von der Terminverschiebung des Jahresessens erfuhr) hab ich mit Wolfi drüber gesprochen, der würde auch mitgehen und hätte bei seiner LKW-Werkstatt einen Kunden, wo er anscheinend günstig einen Bus auftreiben könnte! Falls es dann noch mehr Leute werden sollten... hmnaschaumermal..!
:prof Ilja Rose :hb:
- to protect & to serve RockN'Roll -

Benutzeravatar
Hilmar
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 30
Registriert: Di 23. Dez 2008, 11:54

Re: ACCEPT are back & coming to town!

Beitrag von Hilmar » Mo 6. Dez 2010, 18:59

:zitter: HI,

:wburn: ich bin auf jeden Fall auch dabei :wburn:

:hb: Hilmar :dr

Benutzeravatar
Heiko
Forumskaiser
Forumskaiser
Beiträge: 1621
Registriert: Di 23. Dez 2008, 01:52
Wohnort: Rattelsdorf
Kontaktdaten:

Re: ACCEPT are back & coming to town!

Beitrag von Heiko » Di 7. Dez 2010, 12:44

Das mit dem Bus wäre nicht schlecht wenn er das mal abchecken könnte.

Es würden ungefähr noch 10-12 Leute aus Gundelsheim und Umgebung (Memmelsdorf) usw. mitgehen.

Also Gesamt würde ich mal so mit ca. 20 Leuten planen. (Wegen der Busgröße)

Wegen der Karten wurden nochmal gefragt, aber da würde ich sagen, bitte jeder selbst besorgen, sonst wird das zu unübersichtlich.

Und das mit dem Bus sollten wir noch im Dezember klären, damit alle rechtzeitig bescheid wissen, und vielleicht noch ein paar mehr Leute mit gehen.
...Es gibt Musiker und es gibt Bassisten...

Benutzeravatar
Heiko
Forumskaiser
Forumskaiser
Beiträge: 1621
Registriert: Di 23. Dez 2008, 01:52
Wohnort: Rattelsdorf
Kontaktdaten:

Re: ACCEPT are back & coming to town!

Beitrag von Heiko » Mo 27. Dez 2010, 13:49

Also letzter Stand:

Kein Bus!

Niemand scheint die Sache mit dem Bus richtig ernst genommen zu haben, selbst die Busunternehmen nicht.

Und ich habs langsam satt, dauernd jemanden hinterher telefonieren zu müssen, nur das dann nach dem Gespräch klar ist, das nichts klar ist.

Schade es wären bisher 28 Personen gewesen. Hätte bestimmt Spaß gemacht das Konzert mit dem Bus zu besuchen.

Aber von meiner Seite, offiziell seit heute: Klare Absage! Kein Bus!

Damits dann nochmal klar ist:
Bitte jeder selbst schauen wie er nach Geiselwind kommt.
@Bandmitglieder die mit wollen: Gerne können wir ja gemeinsam fahren.
@Waggi und Schmitti: Vielleicht passen wir alle zusammen in ein Auto???
Aber das können wir sicher noch absprechen!

Liebe Grüße an euch alle und ein schönes Silvester :hnj:
...Es gibt Musiker und es gibt Bassisten...

Benutzeravatar
Heiko
Forumskaiser
Forumskaiser
Beiträge: 1621
Registriert: Di 23. Dez 2008, 01:52
Wohnort: Rattelsdorf
Kontaktdaten:

Re: ACCEPT are back & coming to town!

Beitrag von Heiko » So 30. Jan 2011, 17:51

Ja, genau, gestern abend war es dann endlich so weit.

.... und was soll ich sagen????

Es war unglaublich! Selten ein so geiles Konzert erlebt, der neue Sänger-Knabe hat sich super gemacht, auch bei den alten Klassikern, die natürlich ausgiebig gespielt wurden.

Insgesamt ich denke mal 4-5 von der neuen Platte und die restlichen Lieder, alles nur Kracher aus den guten alten 80igern.

Das Publikum war dementsprechend auch im Schnitt Ü30 würde ich sagen, was der Stimmung zum Glück keinen Abbruch tat. ;)

Ganze 115min. hat Accept sein hammermäßiges Set abgespult, und es war wirklich jede Minute wert.
Es gab auch kaum "Quatscherei" Unterbrechungen, der Sänger hat sich zwischen den Liedern 1x mit "What´s up" und einmal mit "Let me see you Hands" begnügt was bedeutet das die Zeit optimal für Musik genutzt wurde.

Auch hatte ich immer wieder den Eindruck fast die hälfte von den Leute irgendwoher zu kennen, und richtig viele "alte" und "gute Bekannte" aus meiner Gunzendorf-Live Zeit hab ich auch wirklich getroffen und da wir schon früh vor Ort waren, war auch genügend Zeit ein kleines Pläuschchen zu halten. :lu:

2mal wurde ich auf Wednesday-Project angesprochen, was ja auch ganz guter Schnitt ist, vor allem von Leuten die ich schon ewig nicht mehr gesehen hab.

Anscheinend wissen die trotzdem (obwohl schon lange nicht mehr gesehen) ganz genau wo ich derzeit aktiv bin. Sehr nett, sehr schön, hat mich wirklich sehr gefreut. :yahoo:

Einer hat mich sogar gefragt wann wir denn jetzt mal in U´preppach spielen..... :nn :bs :nn
... ein anderer, ob ich die Musik zu meinen Beruf gemacht habe ... :hb:

Fürn Ilja und Peter wäre sicherlich das Gitarre-Bass Solo super interessant gewesen.
War echt ein cooler Einfall, die Gitarre spielt vor, der Bass nach!
Das sollten wir vielleicht auch mal versuchen, fand ich sehr geil. Dafür kamen die Jungs komplett ohne weitere Solo-Einlagen aus, noch nicht mal ein Schlagzeug-Solo gabs, was angesichts des Riesen-Sets schon ein bisschen verwunderlich war.

Die Leute standen Kopf, es war super Stimmung, der Sound war meiner Meinung nach aber leider nur mittelmäßig. Aber ich bin ja auch nicht leicht zufrieden zu stellen.

Kurze Zusammenfassung also:
Auf jeden Fall für jeden der nicht dabei war, beißt euch mal kräfig in den Arsch, es war einfach nur geil!
Wer an mehr Details interessiert ist, der ruft mich einfach mal an, oder fragt mich einfach direkt beim nächsten Wiedersehen. Ich bin gerne bereit noch ein bisschen "Preis-zu-geben" von einem nach langer Zeit mal wieder ENDLOSGEILKONZERT.

Bis dahin, probt schön am Donnerstag, wir sehen uns am Samstag! :jimbeam
...Es gibt Musiker und es gibt Bassisten...

Antworten